akuk

 rett

1. Stammtisch

stammtisch1Unser erster Stammtisch war wunderbar!
Das werden wir nicht nur wiederholen, sondern in Zukunft ca. vier Mal im Jahr veranstalten. Endlich können wir inhaltlich weiterdenken:
In schöner Atmosphäre kann jeder blöde Fragen stellen oder zeigen, was ihm eingefallen ist und überlegen wie es noch besser geht.  
Der Erfahrungsaustausch bringt uns voran!

Weiterlesen

2. Stammtisch

stammtisch2Beim zweiten Stammtisch versammelten sich schon einige UK-Interessierte mehr, um sich einen Nachmitttag lang über UK auszutauschen.

Es waren auch vier Mädchen mit Rett-Syndrom dabei.

 

Weiterlesen

3. Stammtisch

laraLara hat zwischen dem Monitor und der Tastatur ihres Touchscreen-Laptops zwei Schaumstoff-Keile, um den perfekten Winkel für die Sicht und Handauswahl zu haben. Sie freut sich über ihr neues Musikprogramm.

 

 

Weiterlesen

4. Stammtisch

stammtisch4Unterstützte Kommunikation in der Küche:

Für das leibliche Wohl der Gäste tun wir fast alles. Guten Appetit!

 

 

Weiterlesen

7. Stammtisch

stammtisch7In Rostock.

 


Ein Traum in blau!

Weiterlesen

9. Stammtisch

stmmatisch9Marktplatz der Erfahrungen mit Spezialistin

 

Vivien Bornfleth und Kathrin Lemler

 

Weiterlesen

10. Stammtisch

stammtisch10Das war unser 10. Stammtisch.
In Hamburg.
Zunächst fröhliches Mäuselöten.

 

Wie man sieht, total entspannt.

Weiterlesen

11. Stammtisch

stammtisch 11Am 20.12.2012 trafen wir uns vormittags in Hamburg. Die Sonne schien so strahlend, dass wir spontan beschlossen uns für die Mitgliederversammlung an der Alster nieder zu lassen. In gemütlicher Runde hielten wir unsere Besprechung ab, legten unsere nächsten Termine fest und brachten unsere Ideen ein. Marc wurde in seiner Funktion als Leiter des AKUK! bestätigt. An dieser Stelle auch mal ein Dank an Barbara, der Frau neben dem Mann.

Weiterlesen

Familienwochenende Brodten 2010

rahmen.jpg Beim dem Familienwochenende unseres Landesverbandes in Travemünde-Brodten haben wir erstmals UK Einzel- und Doppelstunden für die Eltern und Kinder angeboten.
Zwölf Mädchen und Frauen zeigten reges Interesse und konnten viel mit nach Hause nehmen.

Hier ein paar Impressionen.

Weiterlesen