akuk

 rett

Grundlagen

Der Versuch einer kleinen Einführung

 einführung…in die Unterstützte Kommunikation ist eigentlich unmöglich. Jedenfalls in schriftlicher Form, in wenigen Sätzen.
Deshalb bieten wir unsere Workshops an, informieren, beraten und sind auf (Therapeuten-) Fortbildungen anwesend.

Dennoch will ich versuchen, einen kleinen Einblick zu geben.

Weiterlesen

Wie fange ich bloß an?

wieTipps und Hinweise zum Beginnen mit Unterstützter Kommunikation

· Jeder Mensch hat das Bedürfnis zu kommunizieren.
· Kommunizieren ist lebensnotwendig!
· Kommunizieren kann man auch mit Augen, Händen, Gesicht oder Augenbrauen
· Nicht sprechen können bedeutet oft: Abhängigkeitsgefühle, Isolation, Unterforderung.

Weiterlesen

Kommunikationsanbahnung

 

Die PECS-Methode und das TEACCH-Konzept

Da unsere Tochter Anouk von der Autismus-Ambulanz betreut wird, haben wir Symbolkärtchen nach den Methoden eingeführt, die für Autisten benutzt werden. Sie ist am besten über das Essen zu motivieren. Daher fingen wir mit ihrer Lieblingsspeise an:
Mit Oliven.

Weiterlesen

Wie beantrage ich Hilfsmittel?

laraUm herauszufinden, welche Hilfsmittel ihre Tochter benötigt um besser kommunizieren zu lernen, ist es ratsam eine UK- Beratungsstelle oder einen Ergo-/ UK-Therapeuten aufzusuchen. Mit dessen Hilfe kann man entsprechende Anträge auf Hilfsmittel- Versorgung bei der Krankenkasse stellen. AKUK! hilft Ihnen dabei gern!
Die Hilfsmittelfirma Rehavista hat dazu eine gute Seite zusammengestellt.
Auch die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. kann Ihnen weiterhelfen!